Loading...

dieBasis

Aktuelles aus dem KV Heidelberg

Wie komme ich rein?

"Ich bin drin" war mal der von Tennis-Boris gesprochene AOL-Werbeslogan (die Älteren unter uns erinnern sich). In die mittlerweile recht zahlreichen Plattformen der Basispartei reinzukommen, scheint mitunter nicht so einfach zu sein - zumindest wenn man sich so anschaut, wieviel Schwierigkeiten Leute haben, die ansonsten Telegram und WhatsApp blind bedienen können...

Deshalb hier noch einmal eine kurze Schritt-für Schritt-Anleitung:

Mehr darüber lesen ...

Themenabend Recherchieren statt Googeln.

Wer aktiv nach Informationen im Internet sucht, bemüht meistens eine Suchmaschine - und das ist leider fast immer Google. Google bietet zugegebenermaßen den größten Komfort und die vergleichsweise am Besten aufbereiteten Suchergebnisse. Das hat aber zwei Haken: Zum Einen ist Google eine unfassbare Datenkrake und zum Anderen werden die ausgegebenen Suchergebnisse erkennbar gefiltert.

Um es kurz zu sagen: Googeln hat mit ernsthafter Recherche nicht viel zu tun. Wie man anders an das Thema herangehen kann und wie man ein bisschen bewusster und achtsamer damit umgeht, wollen wir in einem Themenabend aufzeigen.

Mehr darüber lesen ...

Die AG Frieden-Heidelberg stellt sich vor.

Nachdem ich vom bundesweiten Vernetzungstreffen der AG Frieden aus Hamburg zurückkam war mir klar, dass auch der Kreisverband Heidelberg mit einer AG Frieden in die Öffentlichkeit treten sollte.

In diesen turbulenten Zeiten, in denen alles auf den Kopf gestellt zu sein scheint, ist der Weltfrieden gefährdet, wie seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges nicht mehr. Für mich ist es ein Gebot der Stunde unsere Welt für uns und die nachfolgenden Generationen friedvoll und lebenswert zu erhalten.

Getragen von den 4 Säulen der Partei möchte ich die Grundlagen der Friedenspolitik der Partei dieBasis erwähnen. Sie sollen auch die Leitlinien unserer Friedenspolitik hier in Heidelberg sein.

Mehr darüber lesen ...

Wir wollen ein Volk der guten Nachbarn sein.

Am Donnerstag, den 29.09., fand im Haus der Begegnung in Heidelberg ein gewichtiger Vortrag zum aktuellen Zeitgeschehen statt. Albrecht Müller, Politiker, Herausgeber der NachDenkSeiten und Autor zahlreicher Bücher, sprach zum Thema „Wir wollen ein Volk der guten Nachbarn sein“. Eingeladen hatte paxchristi Heidelberg, das Heidelberger Forum gegen Militarismus und Krieg und die NachDenkSeiten.

Mehr darüber lesen ...

Möglichkeiten der Digitalen Selbstbestimmung.

Wir hatten vor Kurzen einen ersten Themenabend zum Thema Digitale Selbstbestimmung. Es ging um die Frage, wie wir uns bei der Bewegung im digitalen Raum schützen können. Um es kurz zu halten: Umfassender Schutz ist eigentlich nicht möglich.

Alle Betriebssysteme und Hersteller haben Vor- und Nachteile. Daher gilt es, verschiedene Aspekte zu berücksichtigen und letztlich, sie gegeneinander abzuwägen, z.B: Welche Daten sollen geschützt werden? Vor wem? Welche Einschränkungen bin ich bereit, dafür in Kauf zu nehmen?

Ein paar grundlegende Dinge sollte man aber berücksichtigen und sie sind auch für IT-Laien einfach umzusetzen. Nils Hoffmann hatte dazu einen einstündigen Vortrag gehalten, den wir hier zusammenfassen:

Mehr darüber lesen ...

Heidelberger Ärzteerklärung.


Seit Beginn der Corona-Krise 2020 treffen sich viele Ärzte und Therapeuten weltweit, in kleinen wie in großen Gruppen. Aufgrund der atemberaubenden, und für viele bis dahin nicht für möglich gehaltenen Verstöße gegen eine verantwortungsvolle Medizin, insbesondere im Rahmen der Covid-Impfkampagne, entstand in vielfältiger Weise der Wunsch, sich darüber auszutauschen, wie man sich und seine Patienten gegen medizinischen Missbrauch und gesellschaftliche Repressalien schützen kann.

So auch im Rhein-Neckar-Raum, in dem die weltbekannte medizinische Fakultät der Universität Heidelberg beheimatet ist.

Mehr dazu hier:

Heidelberger Ärzteerklärung

Mehr darüber lesen ...

Themenabend „Digitale Selbstbestimmung“.

Themenabend „Digitale Selbstbestimmung“ am 25.10. 20:00 Uhr

Nils Hoffmann wird einen Vortrag dazu halten, wie wir uns im digitalen Raum bewegen können ohne allzu viele Spuren zu hinterlassen und persönliche Daten an Stellen weitergeben, von denen wir gar nichts wissen.

Mehr darüber lesen ...

Kommende Veranstaltungen.

Wir bieten regelmäßige Stammtische und Themenanbende an. Die nächsten Termine sind:

25.10. 20:00 Uhr - Themenabend: Digitale Selbstbestimmung

15.11. 19:00 Uhr - Ort bitte erfragen

29.11. 20:00 Uhr - Themenabend: Recherchieren statt Googlen

27.12. 18:00 Uhr - Weihnachtsfeier

31.1. 20:00 - Themenabend: Klimawandel - eine breitere Perspektive

28.2. 20:00 - Themenabend: Konsensieren.

Mehr darüber lesen ...

Musterbeschwerde für medizinische Berufe.

Die Mitteilung des Impf- bzw. Gesundheitsstatus des Pflege- und Gesundheitspersonals ist aus vielen Gründen abzulehnen. Sie ist auch datenschutzrechtlich bedenklich. Datenschützer haben daher eine Muster-Beschwerde für medizinische Berufe zur Verfügung gestellt, die an den jeweiligen Landesdatenschutzbeauftragten zu richten ist. 

Solltet ihr als Pflegekräfte,  Ärzte, oder sonstiges medizinische Gesundheitspersonal von der Meldung eures Impfstatus im Rahmen der angeblichen Impfpflicht betroffen sein, solltet ihr eine Datenschutzbeschwerde an die zuständige Datenschutzbehörde senden. Andernfalls wird eurer Impfstatus bzw. Gesundheitsstatus  über Elster dem Finanzamt und dem Gesundheitsamt mitgeteilt. Eine Vorlage findet ihr hier:


Mehr darüber lesen ...